Dry Eye Management


Rötungen und das Gefühl einen Fremdkörper im Auge zu haben sind weit verbreitet. Häufig ist dafür eine Benetzungsstörung der Augenoberfläche verantwortlich. Diese Störung wird umgangssprachlich als auch „trockenes Augen“ bezeichnet.

Volkskrankheit „trockenes Auge“

rotes und entzündetes stark trockenes Auge

Ein stabiler Tränenfilm ist wichtig für die Gesundheit des Auges, vor allem weil er die empfindlichen Teile des vorderen Augenabschnitts schützt und mit Feuchtigkeit versorgt. 

 

Ändert sich die Struktur des Tränenfilms, kann dies zu einer unzureichenden Benetzung führen. Die hierbei entstehende Reibung beim Blinzeln kann Entzündungen begünstigen [1].

 

Schätzungen zufolge sind hunderte Millionen Menschen auf der ganzen Welt vom trockenen Auge betroffen [2].

  

Der häufigste Auslöser für das trockene Auge ist vermindertes Blinzeln, welches durch langanhaltende Bildschirmarbeit begünstigt wird [1]. Dies führt dazu, dass fast jeder der am Bildschirm arbeitete, Symptome des trockenen Auges zeigt.

Ein trockenes Auge kann jedoch noch weitere Ursachen haben. Dazu gehören unter anderem der Ausfall der Talgdrüsen (Meibom-Drüsen) in den Augenlidern, die Einnahme von bestimmten Medikamenten und Erkrankungen wie Diabetes mellitus, der Schilddrüse sowie rheumatische Erkrankungen [1]. 

Ebenso kann das Rauchen die Entstehung eines trockenen Auges fördern.

 

Um den Zustand der Augenoberfläche beurteilen zu können führen wir ausführliche Tränenfilmanalysen durch.


Unsere Tränenfilmanalyse

Beurteilung des Tränenfilms mit einem Video-Spaltlampenmikroskop.

Im Rahmen unserer umfangreichen Augenuntersuchung führen wir auch eine Tränenfimanalyse durch.

 

Zur Tränenfilmanalyse nutzen wir unter andrem ein Video-Spaltlampenmikroskop zur Betrachtung des vorderen Augenabschnitts mit bis zu 40-facher Vergrößerung und einen Keratograph zur Analyse der Hornhautoberfläche. Dabei beurteilen wir die Benetzung der Augenoberfläche und suchen wir nach typischen Veränderungen an den Lidern, der Bindehaut und Hornhaut des Auges [3].

 

Die durch die Tränenfilmanalyse gewonnene Informationen können anschließend in Ihr persönliches Management des trockenes Auges einfließen.


Dry Eye Management

Dry Eye Management bringt Linderung bei trockenen und gereizten Augen.

Zum erfolgreichen Management des trockenen Auges, auch Dry Eye Management genannt, stehen uns unterschiedliche Augenpflegeprodukte zur Verfügung [4]. Diese Pflegeprodukte können effektiv die Benetzung der Augenoberfläche verbessern und lindern dadurch die Symptome des trockenen Auges [4]. Hierzu nutzen wir künstliche Tränen in Form von Tropfen und Sprays und geben Ihnen Tipps zur Augenhygiene und Optimierung Ihrer Ernährung. 

 

Ein persönlich abgestimmtes Dry Eye Management bringt Ihnen viele Vorteile und wohltuende Linderung der Beschwerden [4]. 


Zusammenfassung

  1. Ein stabiler Tränenfilm ist wichtig für die Gesundheit des vorderen Augenabschnitts [1]. 
  2. Sehr viele Menschen sind von einer Benetzungsstörung der Augenoberfläche betroffen, welche auch als „trockenes Augen“ bezeichnet wird [1].
  3. Eine umfangreiche Augenuntersuchung und Tränenfilmanalyse erlaubt die Beurteilung des Auges und des Tränenfilms und gibt Aufschluss über die Beschwerden [3].
  4. Der gezielte Einsatz von Augenpflegeprodukten und die Aufklärung im Rahmen des persönlichen Dry Eye Managements ermöglicht die effektive Linderung von Beschwerden des trockenen Auges [4].

Quellen

[1] Mark D. P. Willcox, Pablo Argüeso, Georgi A. Georgiev, Juha M. Holopainen, Gordon W. Laurie, Tom J. Millar, Eric B. Papas, Jannick P. Rolland, Tannin A. Schmidt, Ulrike Stahl, Tatiana Suarez, Lakshman N. Subbaraman, Omür O. Uçakhan, Lyndon Jones. TFOS DEWS II Tear Film Report. Juli 2017. Stand/Hyperlink vom 01.09.2019: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28736338

 

[2] Jennifer P. Craig, J. Daniel Nelson, Dimitri T. Azar, Carlos Belmonte, Anthony J. Bron, Sunil K. Chauhan, Cintia S. de Paiva, José A. P. Gomes, Katherine M. Hammitt, Lyndon Jones, Jason J. Nichols, Kelly K. Nichols, Gary D. Novack, Fiona J. Stapleton, Mark D. P. Willcox, James S. Wolffsohn, David A. Sullivan. TFOS DEWS II Report Executive Summary. Oktober 2017. Stand/Hyperlink vom 01.09.2019: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28797892

 

[3] James S. Wolffsohn, Reiko Arita, Robin Chalmers, Ali Djalilian, Murat Dogru, Kathy Dumbleton, Preeya K. Gupta, Paul Karpecki, Sihem Lazreg, Heiko Pult, Dajk Benjamin D. Sullivan, Alan Tomlinson, Louis Tong, Edoardo Villani, DoKyung Chul Yoon, Lyndon Jones und Jennifer P. Craig. TFOS DEWS II Diagnostic Methodology report. Juli 2017. Stand/Hyperlink vom 01.09.2019: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28736342

 

[4] Lyndon Jones, Laura E. Downie, Donald Korb, Jose M. Benitez-del-Castillo, Reza Dana, Sophie X. Deng, Pham N. Dong, Gerd Geerling, Richard Yudi Hida, Yang Liu, Kyoung YulSeo, Joseph Tauber, Tais H. Wakamatsu, Jianjiang Xu, James S. Wolffsohn, Jennifer P. Craig. TFOS DEWS II Management and Therapy Report. Juli 2017. Stand/Hyperlink vom 01.09.2019: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28736338

Anschrift

Anschrift

Augenoptik Lange Straße

Meisterbetrieb Heike Woucznack

Lange Straße 27

03130 Spremberg

Telefonnummer

Telefonnummer

 03563 2106

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 09:00 bis 18:00 Uhr

 Samstag

von 10:00 bis 12:00 Uhr


Hinweis zur optometrischen Augenuntersuchung

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass eine optometrische Augenuntersuchung nicht mit einer augenärztlichen Untersuchung verwechselt werden darf und eine solche im Einzelfall auch nicht ersetzt.