Anpassung von vergrößernden Sehhilfen


Dank vergrößernder Sehhilfen kann die Sehschärfe auch bei komplexen Sehstörungen und Augenerkrankungen gesteigert werden.

Unsere Versorgung mit vergrößernden Sehhilfen

Opa und Enkelsohn freut sich über neu gewonnene Sehhschärfe dank vergößernder Sehhilfen

Reichen Brillen oder Linsen allein nicht mehr aus spricht man von Low Vision.

Der englische Begriff Low Vision bedeutet wörtlich: schlechte Sehschärfe.

 

Die häufigsten Ursachen für Low Vision sind Augenerkrankungen wie die Makuladegeneration, die diabetische Retinopathie, das Glaukom, die Katarakt und die hohe Myopie [1].

 

Um den betroffenen Menschen helfen zu können nutzen wir optische und elektronische vergrößernde Sehhilfen.

 

Die Anpassung von vergrößernden Sehhilfen besteht bei uns aus den folgenden 4 Punkten:


1 Augenuntersuchung

Eine optometrische Augenunteruschung liefert uns wichtige Informationen über den Zustand Ihrer Augen.

Bevor wir Ihnen vergrößernde Sehhilfen anpassen können, führen wir eine außerordentlich umfangreiche Augenuntersuchung durch. Dabei prüfen wir den Gesundheitszustand Ihrer Augen und wichtige Augen- und Sehfunktionen. Hierdurch gewinnen wir alle relevanten Informationen die wir für die optimale Beratung und Auswahl der passenden vergrößernden Sehhilfen benötigen.

 

Anschließend besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse Ihrer persönlichen Augenuntersuchung und erklären Ihnen mit Sehhilfen Ihnen am besten Helfen können.


2 Auswahl der vergrößernden Sehhilfen

Auswahl der optimalen optischen und elektronischen vergößernden Sehhilfen.

Bei der Anpassung von vergrößernden Sehhilfen stehen uns zwei 2 Arten zur Auswahl:

  • optisch vergrößernde Sehhilfen:
    • Lupen
    • Lupenbrillen
    • Fernrohre
    • Kantenfiltergläser / Kantenfilterbrillen
    • Low-Vison-Leuchten
  • elektronisch vergrößernde Sehhilfen
    • elektronische Lupen
    • Bildschirmlesegeräte
    • Kamerasysteme
    • Vorlesegeräte

3 Einweisung in die Handhabung

Leseprobe der vergößernden Sehhilfen

Nachdem die passenden vergrößernden Sehhilfen gewählt wurden, werden diese ausgiebig erprobt. Dabei erklären Ihnen unsere Augenoptiker und Optometristen die Handhabung und testen ob Sie Ihre Sehschärfe steigern können.

 

Erreichen Sie mit dem Hilfsmittel eine optimale Lesegeschwindigkeit und Sehschärfe ist die passende Sehhilfe gefunden und die Anpassung kann erfolgreich abgeschlossen werden. 


4 Regelmäßige Augenuntersuchungen & Funktionskontrollen

Ihre Augen sind ein kostbares und empfindliches Sinnesorgan. Regelmäßig durchgeführte Augenuntersuchungen und optimal angepasste Sehhilfen sind daher ein wichtiger Bestandteil Ihrer persönlichen Gesundheitsvorsorge.

 

Ihre Augen sollten mindestens einmal pro Jahr ausführlich untersucht werden. Bei dieser Augenuntersuchung führen wir auch immer eine Funktionskontrolle Ihrer vergrößernden Sehhilfen durchführen.

 

Regelmäßige Funktionskontrollen und Augenuntersuchungen erlauben uns die stetige Optimierung Ihrer Sehhilfen. Dies ermöglicht Ihnen langanhaltenden Komfort und viel Freude.


Quellen

[1] Christian Wolfram, Norbert Pfeiffer. Weißbuch zur Situation der ophthalmologischen Versorgung in Deutschland. September 2012. Stand/Hyperlink vom 10.08.2019: https://www.dog.org/?cat=229

Anschrift

Anschrift

Augenoptik Lange Straße

Meisterbetrieb Heike Woucznack

Lange Straße 27

03130 Spremberg

Telefonnummer

Telefonnummer

 03563 2106

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 09:00 bis 18:00 Uhr

 Samstag

von 10:00 bis 12:00 Uhr


Hinweis zur optometrischen Augenuntersuchung

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass eine optometrische Augenuntersuchung nicht mit einer augenärztlichen Untersuchung verwechselt werden darf und eine solche im Einzelfall auch nicht ersetzt.