Technische Universität Berlin zu Gast in Spremberg

Am 22. November 2016 besuchte uns in Spremberg die Promotionsstudentin Carolin Lohse. Sie promoviert in Geistes- und Bildungswissenschaften im „Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre“ an der Technischen Universität Berlin.

 

Carolin Lohse besuchte uns, um herauszufinden, welche beruflichen Anforderungen in unserem Unternehmen an unsere Augenoptikerinnen gestellt werden. Dabei standen unter andrem die Beratung der Kunden und die handwerklichen Arbeiten im Fokus.

 

Ziel der Studie ist es herauszufinden, welche Veränderungen aktuell im Berufsbild des Augenoptikers stattfinden. Dadurch soll untersucht werden, ob die aktuellen Ausbildungsinhalte für Augenoptiker den heutigen Anforderungen gerecht werden oder ob diese angepasst werden sollten.

 

Im Zuge einer immer älter werdenden Gesellschaft, immer mehr fehlsichtigen Menschen und dem Wandel der Augenoptik hin zur Optometrie ist diese Studie für unseren Berufsstand äußerst wichtig.

 

Wir wünschen Carolin Lohse viel Erfolg bei Ihrer Promotion und sind schon heute gespannt auf die Ergebnisse.

 

Brian Fröhlich, M.Sc.

Optometrist

Logo der TU Berlin © Technische Universität Berlin
© Technische Universität Berlin

Adresse von der Augenoptik Lange Straße Meisterbetrieb Heike Woucznack in Spremberg

Augenoptik Lange Straße

Meisterbetrieb Heike Woucznack

Lange Straße 27

03130 Spremberg

Montag bis Freitag

09.00 bis 18.00 Uhr

Sonnabend

10.00 bis 12.00 Uhr 

 Telefon

  03563 2106